„Kooperation statt Konkurrenz“ Stefan Götz im Wissensmagazin „spectrum“

Kooperation_statt_Konkurrenz_Spectrum_2014_www.stefan-goetz.com_1

Das Ende des rein linearen Denkens hat begonnen. Warum? Es wird den globalen multifaktoriellen Herausforderungen nicht mehr gerecht. Denn volatile Märkte sind in ihrem Verhalten unplanbar. Das hinterlässt hohe Unsicherheiten bei Führungskräften sowie in der Gestaltung der Strategie, von Businessmodellen und notwendigen Geschäftsplänen. Diese Entwicklung macht es notwendig, sich für Kooperationen zu öffnen, und verlangt eine Umkehr des bisherigen Denkens, das sich auf „Konkurrieren“ richtet. 

Kooperation_statt_Konkurrenz_Spectrum_2014_www.stefan-goetz.com_2

Einen Kommentar hinterlassen

*Pflichtfelder Bitte prüfen Sie die Pflichtfelder

*

*

MEIN NEUES EBOOK

Archiv