Motivation der Huberbuam für Spitzenleistungen

Motivation der Huberbuam für Spitzenleistungen

In diesem Interview mit den erfolgreichsten Allroundbergsteigern (Bergsteigen, Alpinklettern, Sportklettern, Eisklettern, Free Solo) Alexander und Thomas Huber alias Huberbuam, schält Stefan Götz das neue Leadership Modell der Co-opetition heraus. Also von Competition zur Cooperation. Wie man Höchstleistung schaffen kann, indem man Partnerschaft und Konkurrenz integriert.

Leadership & Motivation

  • Wir gehen Dinge an, bei denen wir den Ausgang nicht vorhersagen können. Das ist die Würze des Alpinismus.
  • Wenn ich immer nur Projekte realisieren würde, die ich von Anfang an schon als erfolgreich durchführbar halte, quasi zu 100 % für durchführbar halte, dann ist es eigentlich langweilig, dann ist es eigentlich schon ein bekannter Pfad
  • ..weil an die Grenze gehen heißt Scheitern oder Rückschläge einstecken. Und deswegen ist dann, wenn ich an die Grenze gehe, eben der Ausgang auch nie vorhersagbar.
  • Wir entwickeln uns von Berg zu Berg, unser Lebensweg geht über die Berge.
  • Jeder Gipfel, jedes Erreichte, auch jede Niederlage ist ein Teil dazu, um am Ende des Lebens sagen zu können: Jetzt habe ich einiges verstanden. Ich habe verstanden, was ich getan habe und warum.

„…really inspiring…“   www.youtube.com

 

Einen Kommentar hinterlassen

*Pflichtfelder Bitte prüfen Sie die Pflichtfelder

*

*

MEIN NEUES EBOOK

Archiv