Das fatale Ende der Generation Y und was wir im Business, in der Gesellschaft lernen sollten, bevor es zu spät ist.

 

Der Tatort Schock von gestern aus Wien geht unter die Haut. Es ist kein Krimi. Es ist ein Gesellschafts Thriller. Er berührt, er führt uns vor, als Gesellschaft und als Individuum. Er weckt uns auf und fragt uns wann ist es genug. Wann stehen wir auf. Wann bekennen wir Farbe zu einem neuen Paradigma in der Gesellschaft und im Business. Sind wir bereit?

Stefan Götz

 

DenkRaum21: Rückenwind für sinn-volle Projekte am 14.11.2016

DenkRaum21: Rückenwind für sinn-volle Projekte am 14.11.2016

Wir leben im Wandel der Generationen, in dem die Generationen Y und Z ihre berufliche Tätigkeit verstärkt SINN-orientiert und in Harmonie mit Ihrem Privatleben wählen. Es ist unser Ziel mit Denkraum21 auf neue, unternehmerische Spielfelder zu gehen und wertvolle Initiativen aktiv mitzugestalten; ob im Rahmen unserer Denkraum21 Abende oder als PEER- Gruppen.

Am 14.11. stellen wir genau solch eine Initiative vor, die eine Neue Kultur des Wirtschaftens, sowohl im Bildungssystem, als auch in Organisationen realisiert.

Dafür stellen wir folgende Fragen:

  • Was braucht es jetzt, um diese Initiative zum Erfolg zu verhelfen?
  • Wie definieren wir überhaupt unseren Erfolg?
  • Wo können wir zu dieser Form des Erfolgs beitragen und selbstwirksam in unserem Umfeld werden?
  • Wie betrachten wir die Herausforderungen aus unterschiedlicher Perspektive der Beteiligten?
  • Und was sagt uns der Verstand und unser Gefühl?

Sind Sie dabei?

>> Schreiben Sie mir, Ich freue mich auf Sie!

 

 

 

denkraum21_team_www-stefan-goetz-com

Die stille Revolution – Wie würden wir arbeiten, wenn wir uns neu erfinden würden?

Thomas Sattelberger: Personalvorstand a.D. – Telekom, Daimler, Lufthansa

„Viele Unternehmensverantwortliche benehmen sich wie im Liegestuhl auf der Titanic und denken sie könnten der radikalen Veränderung, die auf sie zukommt, ohne radikale Veränderung des eigenen Unternehmens entgehen“

Stefan Götz: Change Leadership Advisor

„Mit dem Change Leader Camp erfinden wir uns und unser Unternehmen neu. Potenzialentfaltend, sinnstiftend und selbststeuernd“

>> mehr erfahren

Denkraum21 eröffnet seine Pforten – Für eine neue Kultur des Wirtschaftens – am 28.9.2015

Denkraum21 eröffnet seine Pforten – Für eine neue Kultur des Wirtschaftens – am 28.9.2015

Was ist eine neue Kultur des Wirtschaftens?
Wem nützt eine solche neue Kultur?
Wie geht Wirtschaften in neuer Kultur?
Warum überhaupt eine neue Kultur?

Denkraum21 ist angelegt als Raum für vielfältige Begegnungen und infektiöse Ideen. Bei jeder Veranstaltung kommt es auf die an, die da sind.


 

>> Wir laden Menschen aus der Region ein, die Verantwortung tragen, Entscheidungen treffen und neugierig sind.

Denkraum21 schafft hier in der Region einen Raum um zu forschen, quer- und weiterzudenken.
Wir wollen lernen, bündeln, vernetzen, uns entwickeln und (weiter-) bilden – und die gewonnenen Erkenntnis- se teilen und zugänglich machen.

 

>> Unser Herzanliegen ist eine neue Kultur des Wirtschaftens.

Wir beobachten, dass die Herausforderungen unserer heutigen Zeit mit dem gewohnten Höher-Schneller-Weiter und dem stetigen Wachstums-Paradigma in der Wirtschaft nicht mehr dauerhaft beantwortet werden können. Ein anderes Wirtschaften ist gefragt.

Im Denkraum21 finden Entscheidungsträger und Experimentierfreudige wechselnde Veranstaltungsformate, in denen gemeinsam reflektiert, gedacht, gearbeitet und gehandelt wird.

Wir haben das klare Bild, dass aus solchen Initiativen wie dem Denkraum21 wesentliche Impulse für ein neues Wirtschaften entstehen. Wir brauchen solche Labore, in denen wir Erfahrungen machen können, die dann als Keimzellen in die Unternehmen gelangen. Konkret und in Verbundenheit. Reflektierend und dann den nächsten Schritt gehend. So kann es gehen.

 

>> Save the Date: Premierenveranstaltung am 28.9.2015 um 19:05 Schongau bei München

AUGENHÖHE – Film und Dialog

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Aber wohin?
Der Film AUGENHÖHE geht dorthin, wo der Wandel im positivsten Sinne gestaltet wird.

Sie lernen mehr über Unternehmen und Pioniere, die Entscheidendes anders und Vieles besser machen: Hier sind Fairness, Innovation, Eigenverantwortung und Zusammenarbeit gelebte Werte. AUGENHÖHE ist eine Expedition in dieses Neuland der Arbeitswelt. Es geht darum, wie wir im 21. Jahrhundert leben und arbeiten wollen: selbstbestimmt, eigenverantwortlich, wertschätzend, respektvoll – kurz: »artgerecht« und auf Augenhöhe.

 

>> Wir verstehen uns als Impulsgeber, Finder, Kulturtransformateure:

Ralf Alexander Schnabel, Winfried W. Skarke, Stefan Götz

Denkraum21 Team_www.stefan-goetz.com

Change Leader Camp – Für ausser-gewöhnliche Führungskräfte

Change Leader Camp – Für ausser-gewöhnliche Führungskräfte

Potenzialentfaltend, sinnstiftend und selbststeuernd – Prinzipien, die von wegweisenden Organisationen schon heute erfolgreich gelebt werden. Im Change Leader Camp gehen Sie mit Gleichgesinnten auf eine einjährige Expedition in die Zukunft der Führung. Eine Reise der Selbsterneuerung. Für Sie und Ihr Unternehmen.

Sind Sie bereit?
Weiterlesen

Der Kongress tanzt in Wien!

Der Kongress tanzt in Wien!

Der Kongress tanzt! Das war mein erster spontaner Gedanke als ich von Karin Weigl aus Wien gefragt wurde, ob ich Zeit und Lust hätte einen Beitrag zum
1. Wiener Leadership Kongress zu leisten. Nun ist Kongress sicher nicht das Wort, das man mit einer innovativen und zeitgemäßen Veranstaltung zum Thema des Paradigmenwechsel der Arbeitswelt verbindet. Aber am Ende zählt was drin ist, im Kongress. Weiterlesen

Was wir von der Kunst über Intuition lernen können

 

Die Kunst ist die Schwester der Mystik (Willigis Jäger)

Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen (Johann Wolfgang von Goethe)

Kreativität muß im Universum gleichsam wirken, damit sie sich nicht wiederholt (Rupert Sheldrake)

 

Beiträge von:
Prof. Dr. Gerald Hüther – Hirnforscher
Prof. Dr. Joachim Bauer – Neurobiologe, Arzt, Psychologe
Prof. Dr. Ernst Pöppel – Hirnforscher
Prof. Dr. Gerd Binnig – Physik Nobelpreisträger
Prof. Dr. Gerd Gigerenzer – Bildungsforscher
Prof. Dr. Siegfried Mauser – Präsident Musikhochschule München
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Peter Dürr – Quantenphysiker
Dr. Anselm Grün – Benediktinerpater
Alexander Lauterwasser – Klangforscher
Dr. Willigis Jäger – Benediktinerpater und Zen Meister
Naupany Puma – Sonnenpriester nach der Tradition der Inka
Prof. Dr. Rupert Sheldrake – Biologe
Alev Kowalzik – Musikerin und Musiktherapeutin
Lin Hwai Min – Künstlerischer Leiter Cloud Gate Dance Theater of Tawain
Hartmut Warm – Ingenieur und Sphärenharmoniker
Prof. Dr. Dr. h.c. Anton Zeilinger – Experimentalphysiker
Dr. Regina Obermayr-Breitfus – Psychologin
Sepp Holzer – Landwirt, Permakultur
Pär Ahlbom – Lehrer und Musiker, Järna, Schweden
Prof. Götz Werner – Gründer dm Drogeriemarktkette
Prof. Igor Sacharov-Ross – Künstler
Konstantin Wecker – Musiker

 

MEIN NEUES EBOOK

UPDATE YOURSELF

By signing up, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy.

Archiv