Verlieben Sie sich jede Woche neu in Inspiration, Intuition und Innovation

Verlieben Sie sich jede Woche neu in Inspiration, Intuition und Innovation

 Wenn Sie sich auf dieses Bild einlassen, nur für einen Moment…

…. Welches Gefühl ensteht?

…. Welche Stimme wird in Ihnen laut?

…. Welcher Impuls wird spürbar für diese Woche?

Ich wünsche Ihnen einen wunder-vollen Start in die Woche,
Ihr Stefan Götz

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. thomas ingold Author August 1, 2014 (3:54 pm)

    Hall Herr Götz,
    klingt nach Aufbruch, nach Umbruch und nach Durchbruch, irgendwie schon.
    Bin über Muhammad Yunus hierher gelangt. Der hat mit Adidas-Chef vor 4 Jahren angekündigt, einen 1D-Schuh produzieren zu wollen. Bis heute ist da leider nichts konkretes geschehen. Wie oft gibt das!
    Sie scheinen die Sprache elegant und zudem auch dem Sinn nach zu pflegen. Alles kann man sich kaufen, nur Sinn nicht. Der Entsteht anscheinend nur aus Beziehungen, aus zwischenmenschlichen Verhältnissen. So besagt Berhard Lietaer.
    Der Kick für den Augenblick ist schnell, heute besonders schnell, zur Hand, und der nächste folgt unmittelbar.
    Der grösste Luxus allein macht nicht glücklich wie es scheint. Die Gier hingegen soll grenzenlos und unersättlich sein.
    So oder ähnlich wird des öftern seit einigen Jahrzehnten gefühlt, erlebt und vernommen landauf und landab.

    Sie schreiben z.B. von Inspiration, Intutition und Innovation
    Ein perlweiss leuchtender Schimmel mit der geflügelten Prinzessin oder dem geflügelten Prinzen der eigenen Wahl darau.
    Es sind magische Worte und Begriffe, wie wir wissen. Die ureigenste, Jahrtausende alte, universelle und evolutionäre Intuition anzapfen, wer will das nicht? Den permanenten Flow fühlen, gekonnt auf der Welle des Glücks reiten, unablässig bis zum bezaubernden Sonnenuntergang und weiter, weiter bis zum unübertreffbar abenteuerlichen Morgengrauen, dem extatischen Rausch der Leidenschaften.
    Märchen, Geschichten von 1001 Nacht und das grosse Kino aus Hoolywood + Co kennen wir ja alle schon sehr gut. Nur das Unterscheiden zwischen Sehnsucht, Fantasie und Realität fällt doch manchmal noch etwas schwer. Zmd. im schnellen Handlungs-, Denk- und Gefühlablauf des Alltages.
    Wie kommen wir denn nun zu dieser magischen Intuition, Inspirationi und Innovation? Wie kommen wir zum schlichten greifbaren Erfolg, der letztlich zählt und einen persönlich auserwählt? Wie kommt man folglich zu diesem ersten magischen Schritt?
    Ich lass mich gerne inspirieren, von vielem, von fast allem. Mein Problem sind eher die fehlenden Scheuklappen, den Fokus zu beschränken, anstatt sich in der Fülle zu verlieren.
    Bei Intuition ist die Auswahl weniger das Problem, vielmehr die Nachhaltigkeit. Ein Text, ein Gespräch, ein Film reicht nicht, um diese himmlische Quelle anzuzapfen. Es braucht vielmehr Erlebnisse, selber mit Haut und Haar Erlbtes, Durch- und Überstandenes und letztlich mit den Urelementen in Kontakt getretene, harmonisch schwingende Körper- und Gefühlsmomente. Ähnlich wie bei Musik, wo der Resonanzkörper in Schwingung mit dem (Ur-)Klang tritt, bewegt und tanzt.
    Falls Sie ein Konzept kennen, wie man beim Menschen diese Schwingung nachhaltig aktivieren kann, melde ich mich sehr gerne für diesen Kurs an.
    Ich hatte verschiedenen Erfahrungen diesbez. machen können und dürfen, kann sie aber nicht beliebig und erzwungen wiederholen. Sie kamen unter bestimmten Umständen. Z.B. bei traditoneller schamanischer Schwitzhütte, beim Tanzen mit anderen Leuen in der Natur, beim Reisen mit dem Fahrrad durch unbekannte Lanschaften, Kulturen und Lebensräume.
    Statik und Bewegungslosigkeit empfinde ich als Gift des Glücks wie auch die Monotonie des Alltag, die Gleichschaltung der Informationen+Berichterstattung und im speziellen die Lüge sowie die Täuschung.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Projekten alles Gute und hoffe, dass dieses interessanzte Konzept sich noch mit vielen anderen zusammen tun wird, sich vernetzten und sich weiter im Hier und Jetzt materialisieren kann.
    Mit herzlichen Grüssen
    T.I.

    Reply to thomas ingold

Eine Antwort an thomas ingold hinterlassen Antwort widerrufen

*

*

*Pflichtfelder Bitte prüfen Sie die Pflichtfelder

MEIN NEUES EBOOK

UPDATE YOURSELF

By signing up, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy.

Archiv