7 Leadership Practices to Support Organizational Change

7 Leadership Practices to Support Organizational Change

From my daily practice of supporting corporate clients who invite organizational change that sustains, I find the following 7 leadership practices Otto Scharmer speaks about, very helpful:

(1) deep listening
(2) asking powerful questions, drawing people out
(3) letting go and letting come
(4) holding the space for their teams
(5) focusing on what you could change rather than complaining about what you can’t
(6) connect to your heart, being empathic, and
(7) using systems thinking–„thinking from source“–attending to the complex connections between the individual and the collective, between the inner and the outer.

Full Article from Otto Scharmer „A Global Action Leadership School in the Making“ on Huffington Post

Photo Otto Scharmer by World Economic Forum / Adam Dean under http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

Otto Scharmer, author of „Leading from the Emerging Future, Presence and Theory U“, is a leading researcher from MIT who explores transfromational ways to indvidual, organizational and societal change.

Das visionäre Wirtschaftsbuch „Change Leader inside“ dient einer neuen Generation von Führungspersonen

PastedGraphic-1Dieses Buch zeigt aus der Erfahrung von Stefan Götz, der seit mehr als 20 Jahren als inspirierender Mentor, leidenschaftlicher Kultur-Architekt und visionärer Begleiter von individuellen wie organisationalen Change Prozessen wirkt, welche Potenziale und damit historische Chance mit dem neuen evolutionärem Bewusstsein von Change Leadern in Gesellschaft und Wirtschaft jetzt greifbar sind. Menschen, die eine neue Wirtschaftskultur leben handeln aus ihrem authentischen Kern mit einer Wirksamkeit für das Große Ganze, eben Lösungen, die dem Menschen, Planeten und Profit dienen. Das Buch entschlüsselt dieses evolutionäre Bewusstsein und liefert praktische Modelle, Werkzeuge und Beispiele aus den Spektren des westlichen und östlichen Bewusstseins, damit jeder den Change Leader in sich selbst entdeckt und entfalten kann. Für eine Wirtschaft, die allen dient.

Wir kommen an unsere Grenzen mit veralteten Führungsmethoden

In der heutigen Businesswelt verpuffen Milliarden in veralteten, ineffizienten und nicht mehr zeitgemäßen Führungsmethoden, die den eigentlichen Kern der Herausforderungen nicht treffen, denen wir auf allen Ebenen begegnen. Wirtschaftskrisen, Naturkatastrophen, aber auch persönliche Krisen wie Burn Out und andere Ereignisse führen dazu, dass ein langsames aber stetiges Umdenken in den Menschen einsetzt. Dabei ist offensichtlich, dass es einen tiefer greifenden Wandel braucht, nach dem sich viele Menschen sehnen. Auch Unternehmen beginnen zu begreifen, dass es nicht weitergehen kann wie bisher, mit Profitmaximierung, unendlichem Wachstum und Einsparprogrammen …, denn sie haben längst erkannt, dass wir am Ende einer Entwicklung angekommen sind, die langfristig in die Sackgasse führt.

Eine greifbare Vision entsteht für eine Wirtschaft, die allen dient

Eine neue Ära von Bewusstsein öffnet ein Fenster zu Impulsen und Inspirationen aus der Zukunft, für Chancen und Potenziale, die wir bei der Betrachtung mit der „alten Brille“, dem alten Paradigma, nicht wahrnehmen können. Es geht nicht darum, das alte System noch ein bisschen besser zu machen, sondern radikal anders und neu zu denken, weil sich das Koordinatensystem verändert. Das Buch liefert eine greifbare und umsetzbare Vision für eine Wirtschaft, die diesen Planeten zu einem nachhaltigeren Lebenssystem transformiert und damit allen dient.

Change Leader, eine neue Generation von Führungspersonen ermöglicht den Wandel

Gerade entsteht eine neue Generation der Führungspersonen: Es sind Menschen, die sich unabhängig von Ihrer Position in Wirtschaft oder Gesellschaft leidenschaftlich dafür einsetzen, diesen Planeten als ein ursprünglich nachhaltiges System zu begreifen und ihrem Leben und ihrem Unternehmen dafür eine neue Ausrichtung geben. Sie wollen für das „große Ganze“ beitragen,  sie übernehmen eine neue und effektivere Art von Führung und beziehen sich selbst in die Veränderung ein. Das ist für sie keine Option, sondern ein unüberhörbarer Teil Ihrer inneren Stimme, der sie jetzt konsequent folgen und vertrauen. Sie wissen noch nicht genau,  wie das im Einzelnen geht oder befürchten, dass ihre neuen Denkansätze in fest eingefahrenen Strukturen nicht gern gesehen sind, missverstanden, fehlinterpretiert oder gar blockiert werden. Und es gibt jemanden, der diese Menschen nicht nur unterstützt, sondern wirklich versteht, der Ihre Erfahrungen teilt und für sie da ist, ihnen zuhört und ihnen inspirierende Impulse für ihr Handeln gibt: Stefan Götz.

Executive Champions Workshop in Vermont, USA

Executive Champions Workshop in Vermont, USA

Otto_Scharmer,_2012Building personal & collective leadership capacity for systems change & innovation

Nurture new thinking and relationships with other executive leaders at this powerful setting for strategic conversations around key issues shaping our collective work on systems leadership and change. Engage in deep dialogue with peer leaders from diverse organizations and sectors who share your aspirations and face similar challenges. The Society for Organizational Learning’s Executive Champions‘ Workshop (ECW) offers a rare opportunity for reflection and conversation around questions that matter.

  • Termin: 19. August bis 22. August 2014
  • Ort: Vermont, USA
  • Zur Website

Photo C. Otto Scharmer, 2012 by www.presencing.com

MEIN NEUES EBOOK

Archiv