DenkRaum21: Rückenwind für sinn-volle Projekte am 14.11.2016

DenkRaum21: Rückenwind für sinn-volle Projekte am 14.11.2016

Wir leben im Wandel der Generationen, in dem die Generationen Y und Z ihre berufliche Tätigkeit verstärkt SINN-orientiert und in Harmonie mit Ihrem Privatleben wählen. Es ist unser Ziel mit Denkraum21 auf neue, unternehmerische Spielfelder zu gehen und wertvolle Initiativen aktiv mitzugestalten; ob im Rahmen unserer Denkraum21 Abende oder als PEER- Gruppen.

Am 14.11. stellen wir genau solch eine Initiative vor, die eine Neue Kultur des Wirtschaftens, sowohl im Bildungssystem, als auch in Organisationen realisiert.

Dafür stellen wir folgende Fragen:

  • Was braucht es jetzt, um diese Initiative zum Erfolg zu verhelfen?
  • Wie definieren wir überhaupt unseren Erfolg?
  • Wo können wir zu dieser Form des Erfolgs beitragen und selbstwirksam in unserem Umfeld werden?
  • Wie betrachten wir die Herausforderungen aus unterschiedlicher Perspektive der Beteiligten?
  • Und was sagt uns der Verstand und unser Gefühl?

Sind Sie dabei?

>> Schreiben Sie mir, Ich freue mich auf Sie!

 

 

 

denkraum21_team_www-stefan-goetz-com
Inspired organizations follow employees, not strategies

Inspired organizations follow employees, not strategies

Each and every company has an integral nature, an inner compass that creates a lasting impact: a higher calling that goes far beyond the corporate balance sheet and sees straight past the chaos of the market. It does not tremble at the echoes of instability, uncertainty, complexity, and ambiguity that the market creates.

Strategies are created organically – anytime, anywhere – when people are open to play with new ideas and put them to the test in a larger context. An organization then further develops them, transforms them – enlarging or compressing them – all as a natural process of the open, collective intelligence of the team, the company and beyond.

wishing you an inspired week,
kind regards, Stefan+

Inspired_Organizations_www.stefan-goetz.com_4

Seine Heiligkeit,  der 14. Dalai Lama erhält den German Speakers Global Award 2014 – I am listening

Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama erhält den German Speakers Global Award 2014 – I am listening

Stefan Götz im Gespräch mit Hermann J Kassel:
Bildhauer des Dalai Lama Awards

 

Stefan Götz: Hermann, warum ist das Hinhören für eine Rede so wichtig?

Geleitet von der Frage, was dem Wort und der guten Rede zugrunde liegt und vorausgeht, rückt das Hören, das Empfangen in den Mittelpunkt der Überlegungen für die Gestaltung des
“German Speakers Global Award 2014“ an seine Heiligkeit den Dalai Lama. Es ist das offene Wahrnehmen, Hinhören und Reflektieren, dass zur fundierten und empathisch geführten Rede befähigt.
Weiterlesen

Wie Organisationen und Change Leader aus der Zukunft unser Business evolutionieren

Podcast Logo Change Leader inside www.stefan-goetz.com

Es geht darum, dass nach den Babyboomern und der Generation X jetzt eine neue Generation heranwächst: die Generation Y, deren Wertesystem sich deutlich unterscheidet von Babyboom-Dinosauriern, wie ich einer bin. Und das immer mehr auf globaler Ebene, weil wir medial und im Bewusstsein so vernetzt sind, wie nie zuvor. Status heute ist immer weniger das Besitzen, sondern das Benutzen, weniger Karriere und Anerkennung als Freiheit und Vielfalt. Unser Führungspersonen-Bewusstsein sollte gründlich hinterfragt werden: Sind wir einseitig blind geworden? Sind die Entwicklungen auf unserem Radar? Was nehmen wir wirklich wahr von dem, was geschieht? Finden wir wirklich sinnvolle Antworten auf globale Herausforderungen – im Hinblick auf die neuen Möglichkeiten? Oder denken wir täglich neu in alten Mustern? Seien wir ehrlich: Der Super-GAU für Deutschland und deutsche Topunternehmen wäre das Erblinden vor neuen Paradigmen und Parametern, sodass Unternehmen Burn-out sind. Der Wandel ist längst da.

Rezension von Robert Heinz auf openmindjournal.com

 

Inspired organizations innovate by taking responsibility for the whole

Inspired organizations innovate by taking responsibility for the whole

Innovation and growth arise naturally when responsibility is taken for the greater good of the whole – not in the pursuit of position, bonuses or fulfilling set budget plans.

It’s not about trying to fit people into constricted roles – the unfolding of people’s potential is the very guiding principle that paves the way towards a meaningful direction for both the collective and the company. This acts as a magnet for a new generation of leaders who bring along enduring innovative business models, products and services.

wishing you an inspired week,
kind regards, Stefan+

Inspired_Organizations_www.stefan-goetz.com_2

Angstfreie Räume schaffen Potenziale – Die Benediktiner

Angstfreie Räume schaffen Potenziale – Die Benediktiner

In diesem Interview mit Abtprimas Dr. Notker Wolf schält Stefan Götz heraus, was wir von den Beneditkinern über Potenziale lernen können.

Der Benediktinische Umgang mit Potenzialen

  • Wenn ich eine Versammlung habe und habe ein Problem da, dann gehe ich mal her und sage: Liebe Leute, was meint denn ihr dazu? Ist das wirklich ein Problem? Das ist schon mal die erste Frage
  • Schlimmste ist, sich selber gleich zu verteidigen. Das kann eine unglaubliche Spontanreaktion sein. Da muss jeder an sich selber arbeiten. Zuerst einmal sich hinsetzen und in aller Ruhe es anhören
  • Meine Aufgabe als Führungsperson ist eigentlich, der ewig Hörende zu sein, auf andere und auf mich selber, um zu sehen: Wie soll es weitergehen?
  • Und wenn die anderen merken, sie sind voll integriert und dass der Chef keine Angst vor irgendeiner dummen Idee hat, dann macht es eine Freude, miteinander zu arbeiten und dann ist das eine Gemeinschaft gewissermaßen wie eine Großfamilie, die unterwegs ist, die einfach weitergeht und Lösungen sucht und sich einer Sache bewusst ist.
  • Wir sind nun mal auf dieser Erde und es gibt nie eine perfekte Lösung. Wenn wir eine Lösung gefunden haben, dann ist das Problem vielleicht schon wieder was anderes. Und so müssen wir ewig diese Offenheit auch haben. Und wenn ich offen bin, dann höre ich.

„…really inspiring…“   www.youtube.com

 

How does the New Business Model of Co-operation Look Like ?

How does the New Business Model of Co-operation Look Like ?

In this Interview with Dr. Chuck Spezzano, US Bestselling Author on Personal Transformation, Stefan Götz reveals inspiring insights about how the new business model of co-operation looks like.

Core statements from Chuck Spezzano:

  • Now, making money is a good thing but how to have everybody make lots of money, everybody get lots of value.
  • A vision is continuous inspiration and so you don’t have to go to work.
  • It’s how do we get to change our own mind into partnership based where everybody wins, not just as some kind of saying but as a reality.
  • If Africa fails, we all fail, we’re all interconnected in the economy. Let’s find a way to work cooperatively. A lot of these companies that are competing, when they start cooperating, everything is going to work better.
  • It’s radical, but going in this independent modus, is like going 80 miles an hour to a brick wall. There’s a turn here. There’s geniuses in business, there are some of our best leaders and they’re meant to lead the world, but right now, we’re called upon to change in a crisis where you can’t keep the old system. You need a whole new system of business.
  • Buckminster Fuller, did a scientific study, what would happen if everybody worked together beyond borders, what if we all cooperated and he scientifically proved that in 10 years the poorest person today would be richer in 10 years than the richest person is today.

„…really inspiring…“   www.youtube.com

 

How do we Create Success Beyond Competition

How do we Create Success Beyond Competition

In this Interview with Dr. Chuck Spezzano, US Bestselling Author on Personal Transformation, Stefan Götz reveals inspiring insights about how we may create success beyond competition.

Core statements from Chuck Spezzano:

  • First you may realize that there can be a better way and then to start asking well what is that better way?
  • If you have this competition at the office, it does not stop at the office. You bring it home. So you are competing with your kids, you are competing with your wife.
  • Back in the early ‘90’s, they interviewed Fortune 500 Company. What is the secret of your success? My relationship, number one thing. My second, my reliance on a higher power.
  • When you have a team that is cooperative, that is working together, that has that level of friendship, then given the same amount of talent, that is the team that is going to win.

„…really inspiring…“   www.youtube.com

 

Wann starten Sie Ihre Integrale Leadership Journey?

Wann starten Sie Ihre Integrale Leadership Journey?

Die Integrale Leadership Journey ist eine offene, vernetzte Entwicklungsplattform für eine neue Generation von verantwortungsbewussten Menschen. Ich nenne sie gerne „Change Leader, Menschen wie Sie und ich, weil sie sich unabhängig von Ihrer Position in Wirtschaft oder Gesellschaft leidenschaftlich dafür einsetzen, diesen Planeten zu einem nachhaltigeren System zu transformieren und ihrem Leben und ihren Unternehmen dafür eine neue Ausrichtung zu geben. Denken und fühlen Sie sich bitte in diese Change Leader hinein:

Wie schaffen Sie es, nachhaltig und aus Ihrer Essenz heraus wirksam zu sein, um diesen Wandel mitzugestalten? Jeder von ihnen, der ein Seminar, eine Seminarreihe oder ein mehrjähriges Leadership Curriculum besucht hat, weiß, dass Sie meist am Ende davon, nach ein paar Tagen, Wochen oder Monaten, wieder von der „alten Wirklichkeit“ eingeholt werden. Die Integrale Leadership Journey ist eine „Community of Practice“, also eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die Praktiken für den Alltag weiterentwickeln, um in die neue Ära aufzubrechen. Diese Gemeinschaft ist eine Antwort auf das Bedürfnis zu wachsen, zu lernen, zu inspirieren und beizutragen. In fünf verschiedenen Entwicklungs-, Inspirations- und Transformationsfeldern entstehen darüber hinaus strategische Lern-Partnerschaften, um den notwendigen Wandel nachhaltig zu bewirken. Dafür betreten Sie gleichzeitig fünf Felder flüssig, d. h. frei und unabhängig, vernetzt, offen und angemessen zu dem Stand Ihrer eigenen Leadership Journey, in der Sie Ihre Beziehungs- und Wandlungsfähigkeiten erweitern.

Der „Integrale Expeditionsleiter“ unserer eigenen Leadership Journey sorgt für die notwendige Integration aller Entwicklungs-Impulse, für ein Mehr an Wahrnehmung, ein Mehr an Bewusstsein, ein Mehr an Beziehungs- und Wandlungsfähigkeit und ein Mehr an Selbstwirksamkeit für das, was Ihnen als Change Leader wirklich wichtig ist, nämlich selbst der Wandel zu sein für eine integrale Gesellschaft.

Zu den fünf Feldern gehört das Integrale Leadership Inspiration Lab, regional verankert in unserem Lebensumfeld, in dem wir unsere wechselseitigen Wahrnehmungs- und Transformationsfähigkeiten co-kreativ entwickeln. Das nächste Feld bezieht sich auf den gesellschaftlich wirksamen Beitrag durch die Integrale Leadership Contribution. Hier widmen wir uns einer Gemeinschaft, die Unterstützung braucht und von der wir uns inspirieren und leiten lassen können, für eine Fürsorge jenseits unseres unmittelbaren Umfelds. Das Feld Leadership Transformation Camp ist eine einwöchige Kultur- und Sozialwerkstatt, bei der Menschen wie Sie und ich und aus anderen Ländern gemeinsam das individuelle und kollektive Bewusstsein anheben, um für die notwendige Transformationen in Gesellschaft und Wirtschaft zu sorgen. Das Wissen, die Praktiken, Tools und Kompetenzen, die aus allen Feldern emergieren, werden im Feld Integrale Leadership Knowledge verfügbar gemacht: Es ist das „Integrale Wikipedia“, das von einem „Knowledge Gardener“ behutsam gepflegt und von einem „Knowledge Ambassador“ in die Welt getragen wird. Es verbindet State-of-the-Art-Methoden integralen Bewusstseins, wie z. B. die U-Theorie (U-Prozess), Integrale Leadership Ansätze, Feldwahrnehmungen, System Reading, Presencing und andere auf Bewusstsein basierende Techniken und Konzepte. Im Feld der Integralen Business Transformation werden das Bewusstsein aus der Leadership Journey sichtbar, die Wandlungs- und Transformationsfähigkeiten aus dem Transformation Camp und dem Inspiration Lab wirksam und die Fürsorge fühlbar. Zusammen mit unseren strategischen Lern-Partnerschaften unterstützen wir uns gegenseitig nachhaltig darin, unser höchstes Potenzial in allen fünf Feldern zu leben, um einen systemweiten Wandel zu unterstützen für eine Wirtschaft, die allen dienen kann.

Abbildung: Integrale Leadership Journey (Stefan Götz)

12

MEIN NEUES EBOOK

Archiv